Dienstag, 23.02.2016, 11:35:42 Uhr

Richtig für das Alter sparen

Wer seinen privaten Vorsorgebedarf für den Ruhestand abschätzen möchte, sollte möglichst genau rechnen.

Denn die Bedürfnisse der künftigen Ruheständler können sehr unterschiedlich sein. Darauf weist die Aktion "Finanzwissen für alle" der Fondsgesellschaften hin. Für die persönliche Planung müssen sich Anleger darüber klar werden, wie sie sich ihren Ruhestand vorstellen.

Als Faustregel gilt, dass Ruheständler etwa 80 Prozent ihres letzten Nettoeinkommens benötigen, um den gewohnten Lebensstandard zu halten.

Zurück zur Übersicht

Immer informiert, immer aktuell - Versicherungsmarkt Branchennews!
Versicherungsbüro24 Bader & Partner Wörishofer Straße 16 86163 Augsburg Telefon: 0821-26161-0 Telefax: 0821-26161-11 Email: service(at)vb-24.de