Freitag, 22.01.2016, 18:18:35 Uhr

Versicherer für Einsatz von Dashcams

Die deutschen Kfz-Versicherer befürworten Dashcams – kleinen Videokameras, die hinter der Windschutzscheibe platziert werden.

Damit könnte man bei vielen Unfällen schneller und einfacher feststellen, wer wieviel Schuld an einem Unfall trägt. Dementsprechend würde sich in diesen Fällen auch die Schadenregulierung beschleunigen, so der Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV).

Allerdings ist die Verwertung von Dashcam-Aufnahmen in Deutschland bisher nicht eindeutig rechtlich geregelt. Die Kameras sind zwar nicht verboten, doch wer während der Fahrt Personen und Kennzeichen durchgehend aufzeichnet, verstößt gegen den Datenschutz. Erlaubt ist nur, die Kamera unmittelbar vor oder während einer Gefahrensituation einzuschalten.

Zurück zur Übersicht

Immer informiert, immer aktuell - Versicherungsmarkt Branchennews!
Versicherungsbüro24 Bader & Partner Wörishofer Straße 16 86163 Augsburg Telefon: 0821-26161-0 Telefax: 0821-26161-11 Email: service(at)vb-24.de